Mittwoch, 11. Mai 2011

Charakter und Dialog: Innere Konflikte - inneres Dynamit

Ein kleiner Nachtrag zur Diskussion über Charakter und Dialog:

Vor einigen Wochen brachte ich eine Beispielseite aus KILLING JOKE.

Der Komiker, der später mal der Joker wird, kommt nach einem Vorsprechen nach hause. Er sagt, dass er nervös wurde und eine Pointe versaut hat.

Seine Frau sagt "Oh".

- WAS MEINST DU DAMIT, "OH"?
- Ich ... ich meinte gar nichts.
- Du hast "Oh" gesagt! Wie in "Oh, du hast den Job nicht bekommen?" Wie in "Oh, wovon sollen wir den jetzt das Baby füttern"?

Keine Ahnung, was die arme Frau mit ihrem OH bezweckte, aber sie ist damit auf eine innere Tretmine ihres Freundes getreten. Der sich sicher schon selbst Vorwürfe gemacht hat, dass er nicht genug Geld nach hause bringt, um seine Familie zu ernähren.

Und das ist ein weiterer wunderbarer Vorteil, wenn man die Charaktere, und ihre inneren Konflike, ausarbeitet, bevor man sie den Mund auf machen lässt. Wir alle stecken voller kleiner oder großer innerer Konflikte, und die harmlosesten Sätze können uns hochgehen lassen. Jemand beschreibt die Wolken im Himmel und wir denken, er macht sich über unseren kleinen Penis lustig. Oder darüber, dass wir zu dick sind. Das Beispiel aus KILLING JOKE ist ein dramatisches. aber die Art innerer Dynamitstangen lassen sich auch hervorragend für komische Dialoge verwenden.

Es gibt einen wunderbares Beispiel in Alex Robinsons BOX OFFICE POISON. Sherman arbeitet in einem Buchladen und hasst seinen Job. Seine Freundin, die reiche Eltern hat, schlägt ihm vor, einfach zu kündigen.Daraufhin ledert Sherman seine Freundin verbal heftigst ab. Dass nicht jeder einfach zu Mama und Papa rennen kann, wenn es mal nicht gut läuft, dass MANCHE VON UNS Verantwortung tragen müssen.

"Darum sei bitte so gut und kümmer dich um deinen eigenen Kram."

Er selbst wünscht sich sehnlichst, er hätte den Mut, endlich zu kündigen. Er ist sauer auf sich, weil ihm dieser Mut fehlt, und lenkt diese Wut auf seine Freundin. Passiert jeden Tag, in dieser oder anderer Form, und gibt sehr schöne, leidenschaftliche Dialoge her.

1 Kommentar:

  1. und schon wieder ein update ! fleißiger bieber, du. :) weiter so, ich les fleißig mit.

    AntwortenLöschen